Global #30: Technischer Frust mit dem Drahtesel

Aufgrund diverser Probleme mit meinem Fahrrad habe ich seit unserer Ankunft in Dubai täglich die Fahrradwerkstatt aufsuchen müssen. Eigentlich wollte ich nur einen neuen Fahrradmantel,  meine Kette wechseln lassen und das Ritzel meiner Rohloff Schaltung wenden.

Das erste Problem ist aber, dass wir in sämtlichen Shops keine geeigneten Fahrradmäntel für Tourenfahrten finden können. Entweder gibt es nur welche für Rennräder oder für Mountainbikes, was für unsere Ansprüche nicht ganz optimal ist. Letztendlich nehme ich einen Reifen für Mountainbikes und bin recht zufrieden.

Als ich mein Ritzel von meiner Rohloff Nabenschaltung abziehen lassen möchte geht dabei mein selbstgebauter Abzieher (siehe Blogbeitrag Global #15) kaputt. Ein totales Desaster, da ich das originale Werkzeug der Firma Rohloff nirgends kaufen kann.

Nachdem ich am späten Nachmittag meine Kette noch wechseln lasse kommt das nächste Problem. Die Fahrradkette rasselt extrem auf meinem Ritzel. Ich hatte das gleiche Problem bereits in der Türkei und merke beim Blick auf die Kette, dass diese wieder vom Hersteller KMC ist. Der Mechaniker ist der Meinung, dass die Kette sich nach spätestens 50 Kilometern einfahren sollte. Ansonsten solle ich am nächsten Tag nochmal kommen.

Da es nicht besser wird komme ich tatsächlich am nächsten Tag wieder und bringe meine eigene Ersatzkette der Marke Shimano mit. Das Ergebnis ist zufriedenstellend und deutlich besser als die Kette von KMC.

Nach dem kulanten Umbau fahren wir nochmal Richtung Zentrum und da mir die Kette etwas zu locker aufgespannt ist möchte ich am Straßenrand noch schnell mein exzentrisches Tretlager verstellen und somit die Kette spannen. Die Schrauben am Tretlager sind so fest, dass ich mit dem Imbusschlüssel abrutsche und den Schraubkopf zerstöre.

Nach all den Rückschlägen bin ich mittlerweile an einem neuen Tiefpunkt angelangt. Am nächsten Tag besuche ich also wieder einen Fahrradladen und bin erleichtert, dass mir ein pfiffiger Mechaniker mit viel Know-how die Schraube rausdrehen kann. Eine passende Ersatzschraube finde ich ein paar hundert Meter weiter im Baumarkt und kaufe auch gleich noch einen griffigen Imbusschlüssel, damit mir so ein Malheur nicht noch einmal passiert.

Das mir fehlende Werkzeug zum Wechseln des Ritzels lasse ich mir nun wahrscheinlich über Amazon direkt nach Indien senden. Nico hat eine Bekannte in Dubai, welche wiederum eine Freundin in Goa hat, sodass ich es an ihre Adresse schicken kann.

Mit den Fahrradketten des Herstellers KMC habe ich persönlich keine guten Erfahrungen gemacht.

Die Schraube an meinem exzentrischen Tretlager habe ich versehentlich zerstört (siehe rechts) 

Mein in der Türkei angefertigter Abzieher hat versagt. Die Zähne sind abgebrochen. 

Neue Kette aber altes Ritzel. So langsam fahren sich die Zacken ab…

Neue Imbussschraube und Schlüssel 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*